Kunden werben Kunden 2022-02-24T11:18:15+01:00

Kunden werben Kunden

Sie kennen jemanden, für den AMADEUS die Software wäre, die er schon lange gesucht hat?

Dann empfehlen Sie uns doch weiter – jeder erfolgreiche Tipp wird mit einem Gutschein im Wert von 500,- €* belohnt!

Sie wollen uns weiterempfehlen? So einfach geht’s:
Füllen Sie das Onlineformular aus und senden Sie Ihren Tipp an uns ab.

*Sobald die Teilnahmebedingungen erfüllt sind, erhalten Sie Ihre Belohnung.

    *=Pflichtfeld

    Angaben Tippgeber:



    Ihr Tipp:



    Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.*


    Datenschutzbestimmungen einsehen

    Teilnahmebedingungen

    • Im Onlineformular „Kunden werben Kunden“ müssen alle Felder mit qualitativen Daten ausgefüllt sein, um einen zielgerichteten und qualifizierten Kontakt herstellen zu können.
    • Bei dem abgegebenen Tipp muss es sich um einen bei DATEX noch unbekannten Kontakt handeln bzw. darf zum Interessenten in den letzten 24 Monaten keine aktive Kontaktarbeit (z.B. Angebot, Termin) von DATEX stattgefunden haben.
    • Ein Anspruch auf die Belohnung für den Tippgeber besteht dann, wenn innerhalb von 24 Monaten nach der Tippübermittlung an DATEX ein Erstkauf (Auftrag) des Interessenten zustande kommt.
    • Die Belohnung wird an den Tippgeber in Form eines Gutscheins ausgegeben, sobald der Zahlungseingang des Neukunden zu seinem Erstkauf bei DATEX eingegangen ist. Der Zahlungseingang des Neukunden ist gleichzeitig das Ausstellungsdatum des Gutscheins für den Tippgeber. Der Gutschein im Wert von 500,- zzgl. USt wird zur Kunden-Nr. des Tippgebers bei DATEX hinterlegt und kann ausschließlich auf seine nächste Bestellung von Dienstleistungen (z.B. Installationen), Schulungen und Lizenzen angewendet werden, jedoch nicht auf Wartungsverträge. Dieser Gutschein ist 1 Jahr ab Ausstellung gültig und kann nur mit den genannten Leistungen, die innerhalb seiner Gültigkeitsdauer stattfinden, verrechnet werden. Danach verfällt der Gutschein ersatzlos, unabhängig davon, ob noch nichts oder ein Teil in Anspruch genommen wurde. Eine Barauszahlung oder Verrechnung mit anderen Leistungen ist ausgeschlossen.