Baubranche – quo vadis?

Baubranche - quo vadis? Die gesamte Immobilienbranche blickt derzeit auf unerwartete Herausforderungen. Die Branche boomte über die letzten Jahre und noch Ende 2021 blickte man nicht zuletzt aufgrund des Versprechens der Ampel-Regierung, mit Milliardenförderungen 400.000 neue Wohnungen im Jahr zu schaffen, sehr optimistisch in die Zukunft. Innerhalb weniger Monate hat sich das Bild gewandelt. Die [...]

Von | 2022-05-25T13:46:21+02:00 Mai 25th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

Weiterbildungspflicht gemäß MaBV

Weiterbildungspflicht gemäß MaBV – für wen gilt das eigentlich? Es gibt immer wieder Irritationen und Nachfragen, inwieweit auch Bauträger von der Fortbildungspflicht betroffen sind. Es folgt die übliche juristische Antwort: „Es hängt davon ab…“. Wir haben einmal versucht, das für Sie aufzudröseln: Im Text der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), die sich per Überschrift an „Immobilienmakler, [...]

Von | 2022-04-12T09:35:56+02:00 April 12th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

Neubauförderung für ener­gie­ef­fi­zi­ente Gebäude startet wieder

Neubauförderung für ener­gie­ef­fi­zi­ente Gebäude startet wieder – Budget von 1 Mrd. Euro steht zur Verfügung Ab 20.04.2022 können wieder neue Anträge bei der KfW für die „Effizienzhaus / Effizienzgebäude 40 (EH/EG40) - Neubauförderung mit modifizierten Förderbedingungen“ gestellt werden. Die Neubauförderung für Wohn- und Nichtwohngebäude im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) startet damit wieder. Sie ist [...]

Von | 2022-04-06T13:01:14+02:00 April 6th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

Baulandumfrage

400.000 neue Wohnungen jährlich bis 2025 - das ist das Ziel der Bundesregierung. Inwieweit hierfür überhaupt das notwendige Bauland zur Verfügung steht, beleuchtet die Baulandumfrage. Diese differenziert zwischen drei Flächenkategorien:   👉Innenentwicklungspotenziale: 84.000 Hektar 👉Baureife Baulandreserven: 99.000 Hektar 👉Langfristige Baulandpotenziale: 130.000 Hektar   Damit stehen laut Bundesbauministerin Klara Geywitz hochgerechnet Bauland für mindestens rund 900.000 [...]

Von | 2022-03-29T13:00:03+02:00 März 29th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

ImmoWertV – Neuregelung zu Anfang 2022

ImmoWertV - Neuregelung zu Anfang 2022 Die ImmoWertV 2021 ist im Bundesgesetzblatt verkündet worden. Die Neuregelung tritt Anfang 2022 in Kraft. Ziel der Neuregelung ist, stärker als bisher sicherzustellen, dass die Ermittlung der Bodenrichtwerte und der sonstigen der für die Wertermittlung erforderlichen Daten bundesweit nach einheitlichen Grundsätzen erfolgt. Derzeit sind die entsprechenden Vorgaben noch auf sechs Regelungswerke [...]

Von | 2022-03-29T11:10:01+02:00 Januar 5th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung – Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft Grundsätzlich setzt die Ampel viel daran, der Wohnungsknappheit zu begegnen. Sie will: 👉eine Bau- und Investitionsoffensive starten, die die Voraussetzungen schafft schnell und günstig zusätzlichen Wohnraum zu schaffen und zu erhalten, und dadurch sowohl Bau- und Immobilienwirtschaft langfristige Planungsperspektive als auch den Mieterinnen und Mietern Sicherheit gibt. [...]

Von | 2022-03-29T11:30:56+02:00 Dezember 2nd, 2021|Allgemein|0 Kommentare

Grundsteuer – föderaler Flickenteppich

Grundsteuerreform Bis 2025 muss die Berechnung der Grundsteuer nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts auf einer neuen Grundlage erfolgen. Die Bundesländer können eigene, vom Bundesmodell abweichende Wege gehen. Einen Überblick liefert dieser Haufe-Artikel: https://www.haufe.de/immobilien/wirtschaft-politik/grundsteuer-reform-nicht-am-ziel-aber-eckpunkte-stehen_84342_483246.html

Von | 2022-03-29T13:33:21+02:00 November 12th, 2021|Allgemein|0 Kommentare

§ 250 BauGB: Befristetes „Umwandlungsverbot“

§ 250 BauGB: Befristetes "Umwandlungsverbot" Im Juni 2021 trat das Baulandmobilisierungsgesetz in Kraft. Neu eingefügt wurde der § 250 BauGB, der das sogenannte "Umwandlungsverbot" regelt. Wer in Gebäuden mit mehr als fünf Wohneinheiten eine Mietwohnung zu Eigentum machen will, braucht eine Genehmigung. Diese Regelung ist zunächst bis Ende 2025 befristet. Quelle: https://www.haufe.de/immobilien/entwicklung-vermarktung/marktanalysen/umwandlungsverbot-von-miet-in-eigentumswohnungen_84324_511416.html

Von | 2022-03-29T11:02:25+02:00 Oktober 25th, 2021|Allgemein|0 Kommentare

Längere Fristen für Mängel am Gemeinschaftseigentum

Längere Fristen für Mängel am Gemeinschaftseigentum Die Gewährleistungsfrist beginnt mit der Abnahme durch den Wohnungskäufer. Der Bauträger haftet nach Werkvertragsrecht. Mängel muss er auf seine Kosten innerhalb einer angemessenen Frist nachbessern. Dies gilt auch für das Gemeinschaftseigentum. Kompliziert wird es, wenn Einheiten an verschiedene Eigentümer zu verschiedenen Zeitpunkten verkauft und abgenommen werden, faktisch verlängert sich [...]

Von | 2022-03-29T10:59:18+02:00 August 29th, 2021|Allgemein|0 Kommentare

Grundstückskauf: Wenn die Grunderwerbsteuer zum Streitfall wird

Grundstückskauf: Wenn die Grunderwerbsteuer zum Streitfall wird Inwieweit bei der Ermittlung der Grunderwerbsteuer noch zu erbringende Erschließungskosten abzuziehen sind, wurde nun vor dem Finanzgericht Münster geklärt. Die Kläger erwarben ein Grundstück, in dessen Kaufpreis die Kosten für einen noch zu errichtenden Hauswasseranschluss sowie weitere anfallenden Erschließungskosten in Höhe von knapp 33.000 € enthalten waren. Das [...]

Von | 2022-03-29T10:51:34+02:00 Juni 11th, 2021|Allgemein|0 Kommentare